Vorsicht bei Paketen

Zu Angebotspaketen geschnürte spezielle Urlaubsversicherungen enthalten oft Unsinn. So ist eine Urlaubshaftpflichtversicherung überflüssig, wenn die Familie schon eine Haftpflichtversicherung hat. Die Reisegepäckversicherung ist nur dann wirklich gut, wenn sie den Wert der gesamten mitgenommenen Habe umfasst, verdeutlicht Martin Herp die häufigsten Fehler fertig geschnürter Reise-Versicherungspakete. Beispielsweise sollte eine Reisegepäck-Versicherung nicht nur den Verlust der gesamten wertvollen Habe ersetzen, sondern auch Beschädigungen, und dies ohne einen Selbstbehalt. Reisenden zahlen die Fluggesellschaften nur vier Euro pro Kilo verlorengegangenem Reisegepäck. Maximal müssen sie 1.134 Euro zahlen, wie der Europäische Gerichtshof entschieden hat. Dagegen kann das eigene Reisegepäck oft ein Mehrfaches dessen wert sein, insbesondere wenn Schmuck und teure technische Spezialgeräte mitgenommen wurden.

Dieser Beitrag wurde unter Reisegepäckversicherung, Sachversicherungen, Versicherungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.